Pelose Heilschlamm Mehrweg-Kompressen

9,70 inkl. MwSt. zzgl. Versand

Pelose Heilschlamm Mehrweg-Kompressen (1,25kg)
Naturfeucht belassen mit sehr hohem organischer Anteil.
Ideal für Anwendungen im physiotherapeutischen Bereich und für Schlammpackungen- und Bäder.
Heiße und kalte Anwendungen möglich.

HINWEIS: Unsere Großhandelspreise für Großkunden, Heilbäder und Physiotherapeuten erfragen Sie bitte unter pelose@t-online.de

Beschreibung

Anwendungsbeispiele

Heiße Packungen (42-48 Grad°)

Subakute und chronische Zustände des rheumatischen Formenkreises (Gelenk-und Wirbelsäulenerkrankungen, Weichteilrheumatismus), schmerzhafte Zustände nach Traumen am Bewegungsapparat, funktionelle Durchblutungsstörungen, Schmerzlinderung bei chronischen Erkrankungen den Verdauungs- und Urogenitaltraktes.

Die Mehrwegkompresse kann beim gleichen Patienten bis zu 10 Mal wieder verwendet werden. Bei jeder Anwendung quillt eine kleine Menge Pelose durch die feinen Poren des Kompressengewebes, so dass der Patient bei jeder Anwendung mit frischer Pelose in Berührung kommt. Die beigefügten Klebe-Etiketten sind für den Patientennamen vorgesehen. Die Kompresse wird in dem PE-Beutel im Wasserbad, Wärmeschrank oder Mikrowelle (3-4 Min.) bis maximal 55°C erwärmt. Zur Anwendung wird sie aus dem PE-Beutel herausgenommen und nach der Anwendung wieder hineingetan zur Aufbewahrung und Wiederaufwärmung. Beim Wiedererwärmen im Wasserbad den Beutel senkrecht stellen, um das Volllaufen mit Wasser zu verhindern. Evtl. den Öffnungsschlitz zuklammern.

Anwendung etwa 20-30 min.

Kalte Packungen (0-15 Grad°)

Akute Zustände des rheumatischen Formenkreises (entzündliche und degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Weichteilrheumatismus), akute Zustände nach Traumen am Bewegungsapparat, Unterstützung der Therapie bei akuten Entzündungen des Verdauungs- und Urogenitaltraktes, Unterstützung der Therapie bei Venen- und Lymphgefäßentzündung, Unterstützung der Therapie bei Venen- und Lymphgefäßentzündung, Unterstützung der Therapie zur Fiebersenkung.

Anwendung etwa 10-15 min.

Gegenanzeigen, Vorsichtsmaßnahmen:

Die heiße Anwendung darf bei akuten Entzündungszuständen und akuten Traumen, bei Fieberzuständen, Durchblutungsstörungen der Haut und Hautverletzungen nicht erlaubt.

Vor dem Auflegen heißer Packungen eine Verträglichkeitsprobe an der Innenseite des eigenen Unterarms machen.

Ältere Patienten und Kreislaufkranke sollten nach heißen Packungen und Bädern wegen eventueller Kreislaufstörungen nach einer Ruhepause vorsichtig aufstehen.

(Maximale Erwärmungstemperatur: 55 Grad°)

Zusätzliche Information

Gewicht 1.25 kg
Größe 46 × 32 × 4 cm
Menü